Sa

23

Jun

2018

Digital Imagination Challenge: Eure Lösung für eine Zukunft, die für alle funktioniert!

Digital Imagination Challenge – Eure Lösung für eine Zukunft, die für alle funktioniert!

Mit der Digital Imagination Challenge sucht Unitymedia gemeinsam mit Sozialhelden und Impact Hub Berlin technologische Ideen und Lösungen, die Barrieren für Menschen mit Behinderungen in allen Bereichen unseres Alltags abbauen – ob zu Hause, in der Arbeit oder in der Freizeit.

 

Der digitale Wandel hat unseren Alltag revolutioniert.

 

Zu Hause werden Filme gestreamt, per Audiosteuerung wird eingekauft und am Arbeitsplatz funktioniert fast nichts mehr ohne spezielle Software. Von implen Apps auf dem Smartphone, die uns das Leben vereinfachen, bis zu hochkomplexen Programmen, die immer aufwendigere und präzisere Bedienung erfordern. Aber viele Angebote, sowohl analog als auch digital, werden von Menschen entwickelt, die in ihrem Leben weniger Barrieren erfahren mussten als andere - ob zu Hause, in der Arbeitswelt oder in der Freizeit. Bei der Umsetzung kreativer Ideen werden die Anforderungen von Menschen mit Behinderungen oft noch nicht berücksichtigt. Das passiert meist ganz unwissentlich - so entstehen Barrieren in den Apps, die so z.B. für gehörlose Menschen nicht nutzbar sind. Auch in der analogen Welt stehen Barrieren im Weg: Stufen verhindern den Zugang ins Café, fehlende Hilfsmittel und Unverständnis sorgen dafür, dass eine blinde Person nicht eingestellt wird oder Konzertveranstalter bieten keine Gebärdensprache an. Höchste Zeit für einen Wandel!

 

 

Willkommen zu der Innovations-Challenge,

 

die den Unterschied macht. Wir bringen eine ganze Bewegung ins Rollen, die Innovatoren in der Entwicklung technologischer Lösungen unterstützt, um Barrieren des Alltags abzubauen und Inklusion zu fördern.
 
Bereits zum zweiten Mal hat Unitymedia die Digital Imagination Challenge ins Leben gerufen und sucht gemeinsam mit Sozialhelden und Impact Hub Berlin Visionen, um Inklusion Wirklichkeit werden zu lassen - ob zu Hause, in der Arbeitswelt oder in der Freizeit. Die Digital Imagination Challenge will technologische Lösungen fördern, die Barrieren in allen Bereichen des Alltags minimieren und die neuen Chancen der Digitalisierung für eine inklusive Gesellschaft aufzeigen. Diese Lösungen können eine innovative Sprachsteuerung für Smart-TVs, eine vielfältige App für Kinder oder eine inklusiv designte Job-Suchmaschine sein - den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Im Gegenteil: Die Ideen sollen Grenzen aufbrechen. Apps, Online-Services, Radioangebote, Conversion-Tools und neue Hardware – alles ist möglich für eine zukunftsfähige Gesellschaft, die für alle funktioniert.
 
Unitymedia unterstützt die Gewinner der Digital Imagination Challenge mit insgesamt 20.000 EUR und Pro-bono-Beratung, damit Ideen und Lösungen weiterentwickelt und wirklich alle Menschen von einer inklusiven Gesellschaft profitieren können. Impact Hub Berlin vergibt an die Gewinner Connect-Mitgliedschaften und verknüpft sie zusätzlich mit der Berliner Start-up-Welt. Bewerben können sich Initiativen, Start-ups und Organisationen, die eine bahnbrechende Idee haben und bereits einen Prototyp entwickelt haben oder schon auf dem Markt agieren. Die Teams sollten idealerweise inklusiv arbeiten. Bewerben bis zum 19. Juli 2018.
 
Digital Imagination Challenge – Technologische Innovation für eine Zukunft, die für alle funktioniert!

 

Hier geht es zur Bewerbungsseite und weitere Informationen.

 

 

0 Kommentare

Do

14

Jun

2018

Die 5. DeafIT Konferenz feiert am 9. November 2018 das 5-jährige Jubiläum in München!

Diese Konferenz ist eine IT-Konferenz für alle Hörbehinderten, die in der Informations- & Technologie-Branche arbeiten oder arbeiten möchten. Nach den erfolgreichen DeafIT Konferenzen in München, Nürnberg, Hamburg und Frankfurt geht es wieder „back to the roots“ in die Gründungsstadt der DeafIT in die bayerische Hauptstadt München.

Der Pionier und Gründer des DeafIT-Teams, Tobias Burz: “Ich bin sehr stolz auf das stets wachsende Interesse der Teilnehmer bei den DeafIT Konferenzen in den letzten vier Jahren. Ohne die großartige Unterstützung unseres Gehörlosenverbandes München und Umland e.V. als Träger unserer Aktionsgruppe, der IT-Unternehmen als Sponsoren und den tollen Vorträgen zu den interessanten IT-Themen könnten die Konferenzen nicht auf ein derartiges professionelles Niveau durchgeführt werden. Wir freuen uns sehr, diese junge Erfolgsgeschichte heuer nun mit dem 5-jährigen Jubiläum in München feiern zu dürfen.“

Mit der DeafIT Konferenz wird das Ziel, ein Netzwerk für den Austausch beruflicher Erfahrungen von IT-Fachleuten sowie IT-Interessierten in dieser Branche unter den Gehörlosen, Schwerhörigen und CI-Trägern auszubauen, erreicht. Diese Konferenz soll nicht nur als eine „Brücke“ zur hörenden IT-Welt fungieren, sondern auch den hörgeschädigten Schulabsolventen und Studenten die Motivation geben, beruflich in die IT-Branche einzusteigen. Von daher sind nicht nur die hörgeschädigten sondern auch die hörenden IT-Experten sowie Interessierte und Unternehmen immer herzlich willkommen, an den DeafIT Konferenzen teilzunehmen.


Die Themen der diesjährigen Konferenz können unter anderem Internet of Things, Big Data, Clouds, Open Source über IT-Security bis hin von Costumer Journey, Chatbots über Content Marketing, von SEO über User Journey, Online Marketing bis hin zu Web- & Grafikdesign über digitale Fotografie oder auch viele anderen Themen sein, die in der Informationstechnologie zu finden sind.

 

Hierzu werden IT-Experten gesucht, die eines dieser Themen bei der DeafIT Konferenz als Speaker präsentieren können. Wer sich angesprochen fühlt, der kann sich hierfür bewerben.


Mit der Deutschen Gebärdensprache, Schriftsprache und Lautsprache wird die Konferenz barrierefrei für jeden Teilnehmer übersetzt. Induktionsschleifen werden, wenn möglich, zur Verfügung gestellt.

 

Nicht zu vergessen: Am Abend findet die 5-jährige Jubiläumsfeier statt!

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der DeafIT Konferenz!
Das DeafIT Team

 

Alle weiteren Informationen zur Konferenz finden SIe hier.

0 Kommentare

Mo

04

Jun

2018

Relaunch der Homepage

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue DeafIT Homepage vorstellen zu dürfen!

 

Wie gefällt Ihnen die neue Homepage?

0 Kommentare

Fr

25

Mai

2018

Information zur Datenschutzverordnung

Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25. Mai 2018 in Kraft getreten. Auch wir haben unsere Datenschutzerklärung sowie die Cookie Richtlinie angepasst. Nachfolgend informieren wir Sie entsprechend den gesetzlichen Vorgaben, über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch unsere Organisation: Datenschutzerklärung & Cookie-Policy.

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail zur Verfügung.

0 Kommentare

Fr

18

Mai

2018

DeafIT bei den 6. Kulturtagen der Gehörlosen in Potsdam

Über 100 Zuschauer verfolgten den Vortrag von Tobias Burz und Manuel Gnerlich über die "Künstliche Intelligenz (KI) mit ihren Chancen und Risiken für die Gehörlosengesellschaft" während der 6. Kulturtage der Gehörlosen im Forum Technologie. Die Zuschauer waren davon ziemlich beeindruckt und konnten sich ein besseres Bild von KI machen.

Hier können Sie die Präsentation einsehen.

0 Kommentare