Besucht den Stand unseres Silber-Sponsor codecentric und erlebt ihre IT-Lösung „DGS Memory“ hautnah! Dort hast du die Möglichkeit den App-Prototypen zum Lernen der Gebärdensprache selbst zu testen und kannst dazu Fragen stellen. Zudem werden zwei Mitarbeiter von codecentric auf der Bühne stehen und zu Software-Architektur als auch Agiles Projektmanagement einen Vortrag halten. Sei dabei!

Wir haben im Vorfeld der Konferenz IT-Dienstleister codecentric einige Fragen zu ihrer IT-Dienstleistung und deren Ziele gestellt.

DeafIT News codecentric softwerker andreas1. Wer ist codecentric?

Wir entwickeln Individualsoftware und beraten Kunden rund um alle Themen, die damit zusammenhängen.

2. Was ist das Ziel der Firma?

„We want to be the leading software delivery experts, trusted by our customers to only create what they really need.“

3. Welche IT-Lösung möchte codecentric den Konferenz Besuchern vorstellen?

Wir haben bei einem Social Hackathon einen App Prototypen entwickelt mit dem man Gebärdensprache lernen kann.

Angefangen hat es damit, dass zwei unserer Kolleginnen Gebärdensprache lernen und ihre Gebärdensprachlehrerin meinte, dass sie ständig gefragt wird, ob es da nicht was zum üben gäbe. Ihre persönliche Motivation war es dann die Sprache an sich zu verbreiten, aber auch selbst mehr Übung im Erlernen der Gebärdensprache zu kriegen.

Generell wollen wir mit der App erreichen, dass mehr hörende mit DGS in Berührung kommen, und damit verbunden, Inklusion bereits von Kindern gelebt werden kann.  

Hier kann man den Prototypen ausprobieren: DGS Memory

Bei uns am Stand ist jeder willkommen, der sich für Softwareentwicklung begeistert und sich mit anderen über den State of the Art Methodologie und deren Technologie austauschen möchte.

4. Welche Zielgruppe wollt ihr erreichen?

Welches Ziel soll damit erreicht werden, was wollt ihr bezwecken?

Software Entwicklerinnen und Entwickler, Architekten, IT-Leads – wir wollen Menschen kennenlernen, die genauso wie wir dafür brennen, relevante Probleme mit Hilfe von Technologie zu lösen.

5. Gibt es Zukunftsvisionen und wie sehen diese aus?

Eine Welt in der Inklusion der Standard und nicht die Ausnahme ist.

Möchtest du mehr vom codecentric erfahren, dann komme zur 6. DeafIT Konferenz! Denn codencentric wird vor Ort ihre IT-Lösung „DGS Memory“ zum Gebärdensprachlernen an ihrem Stand zeigen. Du hast die Möglichkeit es selbst zu testen und Fragen zu stellen. Natürlich auch zu codecentric selbst.

 

 

Hast du schon ein Ticket für die 6. DeafIT Konferenz?

Wenn nein, dann hole dir jetzt ein Ticket auf Eventbrite.

codecentric und das DeafIT Team freuen sich auf deinen Besuch!

Alle weiteren Informationen findest du der Homepage.