Die DeafIT Konferenz hat sich einen Namen in der IT-Szene gemacht, insbesondere unter den hörbehinderten IT´lern und ist nicht mehr wegzudenken. Dank des großen Interesses und dem Bedarf an einer barrierefreien Weiterbildung speziell für hörbehinderte Fachkräfte in der IT-Branche, aber auch für die Hörenden hat sich die DeafIT etabliert. Es geht nun in die nächste Runde mit voller Power und Vielfalt.

Die 6. DeafIT Konferenz findet am 27./28. März 2020 im Tagungshotel H4 München Messe statt. Die IT-Konferenz ist eine barrierefreie Veranstaltung für Hörbehinderte und hörende IT-Fachleute mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie (IT). Die Konferenz ist in Gebärden-, Schrift- und Lautsprache, sowohl in Deutsch als auch in Englisch für jeden zugänglich.

Wir sind Diversity mit einem gemeinsamen Interesse.

Die DeafIT Konferenz hat das Ziel das Netzwerk zu erweitern und den Austausch zwischen hörbehinderten und hörenden IT-Fachleute zu unterstützen und zu fördern. Mit dieser Plattform sollen sich alle unterschiedlichen Personengruppen, Nationalitäten und IT-Firmen untereinander kennen lernen ohne Hemmungen und Barrieren. Wir sind alle gleich und haben gemeinsame Interessen und Fachwissenvielfalt in der IT-Szene.

Alle TeilnehmerInnen, egal ob taub, schwerhörig, CI-tragend, hörend, Jung oder Alt, sollen gemeinsam Spaß an der Weiterbildung haben, sich austauschen können und sowohl Empowerment, als auch Diversity für höhere berufliche Ziele erfahren.

Nicht ohne Grund heißt das Motto der DeafIT: „Focus on excellent Network“.

DeafIT geht International.

Das internationale Interesse an der DeafIT bleibt weiterhin bestehen und steigt kontinuierlich auf internationaler Ebene. Bei der letzten Konferenz, 2018 waren auf der DeafIT Bühne Speaker aus Brasilien, Russland und Österreich vertreten. Auf der kommenden IT-Konferenz im März 2020, werden neben den deutschen Fachkräften auch aus den USA, Kanada, Italien, Österreich, Ungarn und in Deutschland lebende, englischsprachige Speaker erwartet.

Nicht nur die Teilnehmer und Sprachen sind vielfältig, sondern auch die Vortragsthemen haben ein höheres Niveau und breiteres Spektrum der Informationstechnologie erreicht. Sie decken so gut wie alle unterschiedlichsten Bereiche ab: Vom Agilen Projektmanagement bis hin zum Business Management, von Software- & Web-Development zu Software Architektur und Datenbanken, Künstliche Intelligenz (KI), auch die Bereiche Web- & Produktdesign, Multimedia sowie die Barrierefreiheit sind dabei.

Ob die DeafIT Konferenz neben der deutschen Gebärdensprache, Schriftsprache und Lautsprache auch durchgehend in englischer Sprache übersetzt wird, hängt vom Sponsoring ab. Bis jetzt reichen die Mittel hierfür nicht ganz aus.

DeafIT sucht weiterhin Unterstützung zur Förderung der Inklusion & Barrierefreiheit.

Für die regelmäßig in Deutschland stattfindende barrierefreie Bildung- und Informationsveranstaltung, insbesondere für hörbehinderte und hörende IT-Fachleute und zur Erweiterung des inklusiven Netzwerks, sucht das DeafIT-Team weiterhin Partner und Sponsoren.

Sind Sie eine Person oder ein Unternehmen, die unser Ziel und die Förderung der Inklusion gerne unterstützen möchte? Brennen Sie dafür, ihr Fachwissen, ihre Unternehmensphilosophie weiterzutragen, Fachkräfte zu gewinnen? Dann melden Sie sich beim DeafIT-Team.

Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung und Zusammenarbeit!

Kommen Sie auch persönlich zur DeafIT Konferenz, jeder ist herzlich willkommen!

Ihr DeafIT-Team

Pressekontakt:
Nicole Weißkopf
DeafIT – PR & Marketing

E-Mail: media@deafit.org
Homepage: http://www.deafit.org/

Folge uns auf LinkedIn, Facebook, Twitter, YouTube & Newsletter
Pressematerial zum Downloaden.
Gehörlosenverband München und Umland e.V. c/o DeafIT, Lohengrinstr. 11, 81925 München