Seminar für Hörbehinderte: „Agile Methoden beherrschen lernen“

Seminar für Hörbehinderte: „Agile Methoden beherrschen lernen“

Interessierst du dich für Kanban, Scrum, eine bessere Zusammenarbeit im Team? Dann ist die Schulung genau richtig für dich. Open Mind IT-Training bietet die Schulung „Zusammenarbeit 2.0 – Agile Methoden beherrschen lernen“ vom 27. bis 29. April 2020 in Hamburg mit Dozent Florian Erfurth an. Dieses Kursangebot ist speziell für Hörbehinderte in Gebärdensprache ausgerichtet.

Durch aktuelle Trends wie Globalisierung, Digitalisierung und Virtualisierung findet momentan ein Umdenken der Zusammenarbeit statt. Eine Kultur des Vertrauens, flexibler werdende Strukturen und Stärkung der Selbstkompetenz der Mitarbeiter verbunden mit lebenslangem Lernen sind zentrale Faktoren. Mit unserem auf die Bedürfnisse hörgeschädigter Menschen zugeschnittenen Seminar trainieren Sie und ihre Mitarbeiter die erforderlichen Kompetenzen.

Es werden Grundlagen zu Kanban, Scrum und anderen agilen Methoden erklärt, angewendet und eingeübt – der Praxisanteil in der dreitägigen Schulung ist hoch.

Dieses Seminar sensibilisiert zudem für die „weichen“ Kompetenzen im Zusammenhang mit agiler Teamarbeit. Es stärkt die Kommunikations-, Team- und Konfliktlösungsfähigkeit eher technisch orientierter hörgeschädigter Mitarbeiter im Team mit hörenden Kollegen.

Kostenübernahme der Teilnehmergebühr durch das Integrationsamt  für hörgeschädigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als auch für hörgeschädigte Selbstständige möglich.

Alle weiteren Informationen und die Anmeldung findest du hier:
Open Mind IT-Training: Schulung „Zusammenarbeit 2.0 – Agile Methoden beherrschen lernen“

DeafIT Team stellt sich vor: Tobias Burz, der Founder

DeafIT Team stellt sich vor: Tobias Burz, der Founder

Wer steckt hinter DeafIT? Wer organisiert die DeafIT Konferenz? Das DeafIT Team möchte sich in einer News-Reihe vorstellen. Heute beginnen wir mit Tobias Burz, einer der Gründer der DeafIT.

Aber zuerst einmal wer sind wir? Wir sind acht Hörbehinderte, die in den unterschiedlichsten Bereichen der IT-Branche arbeiten und jahrelange Berufserfahrung aufweisen können. Das Team hat sich mit der Vision und dem Ziel zusammengeschlossen, eine DeafIT Konferenz auf die Beine zu stellen, um ihr Fachwissen mit noch mehr Menschen auszutauschen.

Der Münchner Tobias ist Ressource Manager & Senior IT Consultant bei Atos GmbH.

Tobias Burz:

„Ich konnte einige Bekannte und Freunde, die im IT-Bereich beruflich tätig sind,

nur an einer Hand abzählen.“

1. Seit wann bist du im DeafIT-Team?
Seit 2014, weil ich es gegründet habe smile

2. Was sind deine Aufgaben im Team?
Als verantwortlicher Gesamtleiter zu sorgen, dass die DeafIT Konferenz erfolgreich durchgeführt werden können. Dazu habe ich die Aufgabe, gemeinsam mit Nicole die Sponsoren „ans Land“ zu holen für die finanzielle Unterstützung der Konferenzen.

3. Was wolltest du schon immer mal der DeafIT Community sagen?
Es ist immer spannend zu sehen, wie sich das DeafIT Netzwerk weiterentwickelt und immer wieder neue interessante Speaker und Themen bei den Konferenzen geben. Man lernt da nie aus. smile

4. Funact-Frage: Was ist deine Lieblingsfarbe?
Blau

5. Bist du Lautsprachler oder Gebärdensprachler oder beides?
Ich bin hauptsächlich Gebärdensprachler.

Willst du mehr über Tobias wissen, dann gehe auf die DeafIT-Teamseite: Tobias Burz

In der nächsten Vorstellungsrunde kommt Miriam Jourdan.

Stellenangebote 5: ZITiS sucht Softwareentwickler (App) & Senior Projektleiter

Stellenangebote 5: ZITiS sucht Softwareentwickler (App) & Senior Projektleiter

Die neuesten Stellenangebote von ZITiS, der Behörde in München, Zentrale Stelle für Informationstechnik und Sicherheitsbereich, sucht zur Verstärkung ihres Teams: Software-Entwickler (App) und Senior Projektleiter.

ZITiSAls zentrale Forschungs- und Entwicklungsstelle unterstützt ZITiS Sicherheitsbehörden im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat, dabei den Herausforderungen im Cyberraum zu begegnen. Sie entwickeln Werkzeuge, Lösungen und Strategien, mit denen die Sicherheitsbehörden ihre gesetzlichen Aufgaben jetzt und in Zukunft optimal erfüllen können – für die innere Sicherheit Deutschlands.

ZITiS suchen hörbehinderte Fachkräfte für:

Bewerbungsschluss ist Anfang März 2020.

Ist etwas für dich dabei! Dann los an die Bewerbung!

Viel Erfolg!
wünscht das DeafIT Team

Dolmetscher-Vermittlungs-App: Umfrage für die   Gebärdensprachcommunity

Dolmetscher-Vermittlungs-App: Umfrage für die Gebärdensprachcommunity

Du bestellst oft Dolmetscher für Gebärdensprache? Oder du bist selbst Gebärdensprachdolmetscher? Oder sogar ein Dozent für Gebärdensprache?

Die hörbehinderten Patrick und Hendrik von „Surveys for Deafs“ entwickeln eine Dolmetscher-Vermittlungs-App. Für diese App benötigen sie deine Mithilfe. Damit sie den Bedarf nach dieser App kennen, brauchen sie das Feedback aus der Gebärdensprachcommunity, in dem sie eine Umfrage zur Marktanalyse erstellt haben.

Hier geht es zur Umfrage: Surveys4Deafs

Bitte teilt diesen Beitrag, kopiert den Text und schickt es an alle tauben Menschen / tauben und hörenden Dolmetscher und Dozenten.

Wer möchte, kann an der 20€ Amazon-Gutschein Verlosung teilnehmen. Die Umfrage dauert 5-10 Minuten und kann auch am Handy erledigt werden.

Patrick und Hendrik würden sich sehr freuen, auf eure Unterstützung zählen zu können!

Hier geht es zur Umfrage: Surveys4deafs

Ein paar Worte zu den Entwicklern:
„Wir sind Patrick Bauer und Hendrik Mitschke. Patrick ist in der IT-Beratung unterwegs, kennt sich mit Softwareentwicklung aus und Hendrik ist Zahntechniker mit der Idee hinter dieser App. Die beide brennen für die Idee die Zukunft von hörgeschädigten Menschen mitzugestalten und wollen mit der App zur Vermittlung von Dolmetschern einen Meilenstein setzen.“

Gewinne ein Ticket zur 6. DeafIT Konferenz 2020

Gewinne ein Ticket zur 6. DeafIT Konferenz 2020

Aufgepasst! Zum Start des neuen Jahres hast du die Chance kostenlos an der 6. DeafIT Konferenz teilzunehmen! Nimm an unserem Gewinnspiel teil und mit ein wenig Glück bist du der/die glückliche Gewinner/in.

Alles was du dafür tun musst ist, diese Frage beantworten:
Warum solltest ausgerechnet DU das Ticket für die 6. DeafIT Konferenz gewinnen?

DeafIT News KommentarfeldWo schreibst du deine Antwort?
Hier unter der DeafIT News im Kommentarfeld, diese ist für jeden öffentlich zu lesen. (siehe Bild rechts)

Du bist in der Gewinn-Auswahl, wenn du….
…deine Antwort im Kommentarfeld geschrieben hast.
…eine gültige Email-Adresse hinterlegt hast. (Diese ist für die Gewinnbenachrichtigung notwendig.)
…die Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen erfüllt hast.

Der Preis?
Ein kostenloses Ticket zur 6. DeafIT Konferenz am 27. und 28. März 2020 in München Messe, Hotel H4. Teilnahmeschluß ist bis, einschließlich Mittwoch, den 15. Januar 2020. Unter allen Kommentar-SchreiberInnen wählt das DeafIT Team, die beste Antwort aus, sind mehrere sehr gute Antworten vorhanden, entscheidet die Losfee den Gewinner oder die Gewinnerin!

Wir wünschen viel Erfolg und Glück!

Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen: Es darf jeder Teilnehmen der/die mindestens 18 Jahre alt ist. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt oder in anderer Weise ersetzt werden und ist nicht an eine andere Person übertragbar. Personen, die die DeafIT Konferenz als Organisatoren, Helfer, Auftragsgeber, Sponsoren, Partner oder ähnliches die Konferenz unterstützen, für diese Arbeiten oder ähnliches, als auch bereits ein Ticket erworben haben, sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Die DeafIT übernimmt keine weiteren Kosten, wie für die Anreise und Übernachtung. Es gelten die Teilnahmebedingungen der Konferenz. Cheaten und missbräuchliche Aktivitäten werden mit Ausschluss geahndet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und los geht´s, beantworte diese Frage hier im Kommentarfeld:
Warum solltest ausgerechnet DU das Ticket für die 6. DeafIT Konferenz gewinnen?