DeafIT-Team sucht ehrenamtliche Unterstützung

DeafIT-Team sucht ehrenamtliche Unterstützung

Möchtest Du in Deiner Freizeit mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit etwas bewirken? Möchtest Du gemeinsam mit der DeafIT-Konferenz einen wichtigen Beitrag leisten? Themen wie Barrierefreiheit, Diversität und Inklusion sollen nicht nur in Deutschland, sondern auch europa- und weltweit mehr Sichtbarkeit und Akzeptanz erhalten? Dann bist Du im DeafIT-Team genau richtig!

Wer und was sind wir?

Die DeafIT-Konferenz ist eine Informationstechnologie-Konferenz, die für Barrierefreiheit, Diversität und Inklusion steht. Wir sind ein inklusives und vielfältiges, kunterbuntes Team aus sieben Hörbehinderten, deren Herzen für DeafIT schlagen. Gemeinsam arbeiten wir an Organisation und Netzwerk. Die DeafIT-Community ist ständig am Wachsen. Sie wird immer bekannter, das Interesse daran steigt und somit auch der Bedarf an Unterstützung. Aus diesem Grund suchen wir ehrenamtliche Helfer, die unserem DeafIT-Team beitreten und uns mit ihrem Knowhow bereichern und unterstützen wollen.

Was und wen sucht das DeafIT-Team?

Wir suchen Verstärkung in den folgenden Bereichen:

  • Content Marketing & Advertising (z. B. Erstellung von diversen Texten, Newsletter, Social Media, …)
  • Online- & Offlinemarketing (z. B. Netzwerk ausbauen, Sponsoren akquirieren, SEO-Optimierung, Datenanalyse mit Google Analytics, etc.)
  • CRM (= Customer Relation Management/Kundenbindung)
  • PR (= Public Relation/Pressearbeit)
  • Webdesign & UX (Optimieren und Ausbauen der DeafIT-Website)
  • Gute Englischkenntnisse in Text und Schrift für Übersetzungen und Kommunikation
  • Du solltest freie Zeit, Engagement, Teamfähigkeit und Offenheit mitbringen

Wir freuen uns aber auch über Deine Vorschläge. Hast Du eigene Ideen, wie Du uns unterstützen möchtest? Wir sind gespannt auf Deine Anregungen.

Du profitierst von Deiner Mitarbeit im Team. Das sind die Vorteile:

  • Mitarbeit in einem inklusiven & vielfältigen Team mit Hörbehinderten. Hörende sind willkommen!
  • Flache Hierarchie
  • Du erhältst die Gelegenheit, Dein Wissen in Bezug auf Software/Tools sowie Deine Erfahrungen im Bereich IT und Medien zu erweitern und zu intensivieren
  • Du erhältst die Möglichkeit, Neues zu lernen und auszuprobieren
  • Du lernst neue Menschen kennen
  • Du hast die Gelegenheit, Dein eigenes Netzwerk auszubauen
  • Du kannst für DeafIT Veranstaltungen oder Konferenzen besuchen
  • Kostenlose Teilnahme an der DeafIT-Konferenz
  • Du hilfst dabei, die Sichtbarkeit und Akzeptanz von Barrierefreiheit zu fördern sowie von Diversität und Inklusion
  • Spaß und Freude! 🙂

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann los an die Tasten und schreibe uns eine kurze E-Mail über Dich, Deine Fähigkeiten und welche Bereiche Dich Interessieren.
Mail an info@deafit.org

Wir freuen uns auf Dich!

Das DeafIT-Team

myAbility Talent Programm München: Jetzt bewerben!

myAbility Talent Programm München: Jetzt bewerben!

München, aufgepasst! Das myAbility Talent® Programm für Studierende und AbsolventInnen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung ist ganz bald in Eurer Nähe. Es findet völlig digital und barrierefrei statt.

Video in Deutscher Gebärdensprache – DGS

Video für myAbiltiy Programm München auf Facebook.

Melde dich jetzt unter “Talent in München werden”  an.

Was erwartet dich?

  • Spannende Karriere-Coachings für deine Bewerbungen (inkl. CV-Check, Selbstpräsentationsworkshops…).
  • Wertvolle Kontakte mit RecruiterInnen und Einblicke in die Top-Unternehmen Amazon, Avanade, Europäisches Patentamt, Generali Deutschland AG, Microsoft, ProSiebenSat.1 Karriere, PwC Karriere, Siemns Jobs & Careers und Swiss Re DE.
  • Interessantes Netzwerk mit anderen motivierten Talents.

Ende der Bewerbungsfrist ist am 19. April 2021.

myAbility Talent® freut sich auf Eure Bewerbungen!

Alle weiteren Informationen zum myAbility Talent Programm in München findet Ihr auf der Website.

Lerne das Live-Untertitel-Programm von EVE auf der 6. DeafIT Konferenz Online kennen

Lerne das Live-Untertitel-Programm von EVE auf der 6. DeafIT Konferenz Online kennen

EVE ist eine digitale Lösung, die mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) Sprache in Text umwandelt und daraus Live-Untertitel für Menschen mit Hörbeeinträchtigung erstellt. Gleichzeitig kann EVE auch mit Hilfe von Machine Translation in mehrere Sprachen für Fremdsprachler übersetzen. EVE wird die deutsche Schriftsprache untertiteln und auch englische Sprache übersetzt anbieten. Auch hast Du die Möglichkeit das Tool im Einsatz zu erleben. Im Showroom kannst Du natürlich Fragen dazu zu stellen. Zudem wird Annika Karstadt in ihrem Keynote einen Einblick zu EVE geben. Sei dabei!

Im Vorfeld der Konferenz haben wir unseren Dolmetscher-Sponsor zu ihrem Projekt EVE und deren Ziele befragt. Hier könnt ihr bereits jetzt schon mehr über unseren Sponsor EVE und deren Übersetzungsprogramm erfahren:

DeafIT2020 EVE Übersetzungsprogramm1.Wer ist EVE?

EVE ist ein Cloud-basierter Dienst, der Sprache mit Künstlicher Intelligenz (KI) erkennt und vollautomatisch Live-Untertitel von Pressekonferenzen, Videos, Events und Vorträgen generiert. EVE ist ein Hybrid Modell und ermöglicht den Einsatz von Online-Korrekturen. Diese Redakteure können die Qualität der Textausgabe perfektionieren und den Text von überall aus live korrigieren. Über 1.000 Endgeräte können sich via QR-Code zuschalten und per Knopfdruck die Untertitel in der eigenen Sprache empfangen.

2. Was ist das Ziel der Firma?

Wir möchten zeigen, dass auch digitale und kostengünstige Lösungen zur Inklusion und verbesserten Kommunikation für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen und Fremdsprachlern beitragen kann.

3. Welches Produkt möchte EVE den Konferenzbesucher*innen vorstellen?

EVE erfasst jedes gesprochene Wort und digitalisiert es. Wir untertiteln und übersetzen an beiden Konferenz Tagen.

4. Welches Ziel soll mit EVE erreicht werden, was wollt ihr bezwecken?

Wir möchten die Angst von KI und Cloudbasierten Lösungen nehmen und zeigen, dass Teilhabe nicht verhandelbar ist und für viele Unternehmen und Organisationen Inklusionsbemühungen verbessert werden können.

5. Was bewegte euch zu dieser Produktidee?

EVE wurde gerade mit dem Deloitte Hidden Movers Award ausgezeichnet, einem Preis für soziale Projekte. Hier finden Sie ein kurzes Video über uns und EVE:

In diesem Video sind Florian Erfurth & Nicole Weißkopf vom DeafIT-Team vor Ort bei EVE gewesen.

6. Gibt es Zukunftsvisionen und wie sehen diese aus?

EVE unterstützt Barrierefreiheit und Inklusion auch im Bereich Smart City: Generierung von Live-Untertiteln für Menschen mit Hörbehinderung und Live-Übersetzungen für mehrsprachige Kunden und Gäste im Transport-Sektor (Bus, Bahn, Flughafen), Tourismus (Museen, Schlösser und Sehenswürdigkeiten). EVE digitalisiert auch Durchsagen! In Notfallsituationen können Menschen mit Hörbehinderungen keine Ansagen hören. EVE ermöglicht Live-Untertitel im Notfall und kann so Leben retten! Live-Übersetzung und Untertitel für alle Service-Points, Ticketschalter… EVE erstellt Post-Untertitel für alle Werbungen, Ausstrahlungen und Filme an Bildschirmen (U-Bahn, Flughafen etc.). Kein Bewegtbild mehr ohne Untertitel oder Live-Übersetzung!

7. Was erwarten die Teilnehmer*innen in eurem Showroom?

Das Team von EVE freut sich auf Deinen virtuellen Besuch im digitalen Showroom! Hier erfährst Du mehr zu den Funktionen und Vorteilen der automatischen Live-Untertitel.

Du bist bereits überzeugt und möchtest EVE testen? Im Showroom findest Du heraus, wie Du als Teilnehmer*in der DeafIT-Konferenz vom exklusiven Neukundenangebot Gebrauch machen kannst.

Du hast noch Fragen oder Anmerkungen? Das EVE-Team steht Dir im Showroom-Chat Rede und Antwort.

Möchtest Du mehr von EVE erfahren, dann sei bei der 6. DeafIT Konferenz Online dabei, wenn EVE die Deutsche Schriftsprache in Englische Schriftsprache übersetzt. Chatte im digitalen Showroom direkt mit  Annika Karstadt und ihrer Kollegin. Sie freuen sich darauf, Deine Fragen zu beantworten. Es werden Dich auch Benefits erwarten! Hast Du schon ein Ticket für die 6. DeafIT Konferenz Online? Wenn nein, dann hole Dir jetzt ein Ticket auf Eventbrite. EVE und das DeafIT-Team freuen sich auf Deinen Besuch! Alle weiteren Informationen findest du der Homepage.

News Update März 2021

   
Lerne die App DGS Memory von codecentric auf der 6. DeafIT Konferenz Online kennen

Lerne die App DGS Memory von codecentric auf der 6. DeafIT Konferenz Online kennen

Besuche den Showroom, den digitalen Stand unseres Sponsor codecentric AG und erlebt ihre IT-Lösung “DGS Memory” hautnah! Zudem hast Du die Möglichkeit, den App-Prototypen zum Lernen der Gebärdensprache selbst zu testen und kannst auch Fragen stellen.

Zwei Mitarbeiter von codecentric werden im Live-Stream zu sehen sein und sowohl zu Software-Architektur als auch zu Agilem Projektmanagement einen Vortrag halten. Sei mit dabei!

Wir waren im Vorfeld der Konferenz bereits mit dem IT-Dienstleister codecentric im Gespräch und haben einige Fragen zu ihrer IT-Dienstleistung und deren Zielen gestellt:

DeafIT News codecentric softwerker andreas1. Wer ist codecentric?

Wir entwickeln nicht nur Individualsoftware, sondern beraten auch unsere Kunden rund um alle damit verbundenen Themen. Als Dienstleister ist es natürlich in erster Linie unsere Aufgabe, die Probleme unserer Kunden so effektiv und effizient wie möglich zu lösen. Als beratendes Unternehmen gehört hier ebenfalls dazu, Hürden und/oder Probleme aufzuzeigen, die möglicherweise bis dato noch gar nicht wahrgenommen wurden.

2. Was ist das Ziel der Firma?

Hier verfolgen wir treu unser Motto: „We want to be the leading software delivery experts, trusted by our customers to only create what they really need.“

3. Welche IT-Lösung möchte codecentric den Konferenz Besucher*innen vorstellen?

Wir haben bei einem Social Hackathon einen App-Prototypen entwickelt, mit dem man Gebärdensprache lernen kann. Angefangen hat es damit, dass zwei unserer Kolleg*innen Gebärdensprache lernten und ihre Gebärdensprachlehrerin meinte, dass sie ständig gefragt wird, ob es da nicht was zum üben gäbe. Ihre persönliche Motivation war es dann, die Sprache an sich zu verbreiten, aber auch selbst mehr Übung im Erlernen der Gebärdensprache zu kriegen.

Generell wollen wir mit der App erreichen, dass mehr Hörende mit DGS in Berührung kommen und damit verbunden Inklusion bereits von Kindern gelebt werden kann.

Hier kann man den Prototypen ausprobieren: DGS Memory

In unserem Showroom ist jede*r willkommen, der sich für Softwareentwicklung begeistert und sich mit anderen über die State-of-the-Art-Methodologie und deren Technologie austauschen möchte.

4. Welche Zielgruppe wollt ihr erreichen?

Welches Ziel soll damit erreicht werden, was wollt ihr bezwecken?

Software-Entwicklerinnen und -Entwickler, -Architekten, IT-Leads – wir wollen Menschen kennenlernen, die wie wir dafür brennen, relevante Probleme mit Hilfe von Technologie zu lösen.

5. Gibt es Zukunftsvisionen und wie sehen diese aus?

Eine Welt, in der Inklusion der Standard und nicht die Ausnahme ist.

Möchtest Du mehr von codecentric erfahren, dann komme zur 6. DeafIT Konferenz Online! Denn codencentric wird vor Ort ihre IT-Lösung „DGS Memory“ zum Gebärdensprachelernen in ihrem digitalen Stand – Showroom zeigen. Du hast die Möglichkeit, es selbst zu testen und Fragen zu stellen. Natürlich auch zu codecentric selbst.

6. Was erwarten die Teilnehmer in eurem Showroom?

Wie gesagt, wir möchten Menschen kennenlernen. Du findest im Showroom Informationen zu unserem Magazin “Softwerker” und das DGS Memory. Du triffst aber vor allem uns, egal ob im reinen Chat oder auch per Videochat.

Hast Du schon ein Ticket für die 6. DeafIT Konferenz Online?

Wenn nein, dann hole Dir jetzt ein Ticket auf Eventbrite.

codecentric und das DeafIT Team freuen sich auf Deinen Besuch!

Alle weiteren Informationen findest Du auf der Homepage.

News Update März 2021