DeafIT Team stellt sich vor: Christina Gebhard, die Zahlen-Fee im Team

DeafIT Team stellt sich vor: Christina Gebhard, die Zahlen-Fee im Team

Wer steckt hinter DeafIT? Wer organisiert die DeafIT Konferenz? Das DeafIT Team möchte sich in einer News-Reihe vorstellen. Heute stellen wir Christina Gebhard unsere Zahlen-Fee vor.

Aber zuerst einmal wer sind wir? Wir sind acht Hörbehinderte, die in den unterschiedlichsten Bereichen der IT-Branche arbeiten und jahrelange Berufserfahrung aufweisen können. Das Team hat sich mit der Vision und dem Ziel zusammengeschlossen, eine DeafIT Konferenz auf die Beine zu stellen, um ihr Fachwissen mit noch mehr Menschen auszutauschen.

Die Münchnerin Christina ist Business Analyst bei der Siemens AG.

Christina Gebhard
„Ich bin von der Weiterentwicklung und dem Potenzial der DeafIT im deutschsprachigen als auch internationalen Raum überzeugt. Die fortschreitende Digitalisierung eröffnet uns viele neue Möglichkeiten, die auch genutzt werden wollen.“

1. Seit wann bist du im DeafIT-Team?
Ich bin ebenfalls noch nicht so lange im Team, im Januar letzten Jahres habe ich den Weg zum DeafIT Team gefunden.

2. Was sind deine Aufgaben im Team?
Alles rund um die Finanzen sowie aktive Mitarbeit bei allen übergreifenden Themen, die bei der Organisation und Planung einer solchen Konferenz anfallen.

3. Was wolltest du schon immer mal der DeafIT Community sagen?
Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung gibt es mehr und mehr Chancen, Barrieren abzubauen – lasst es uns gemeinsam schaffen, dass Menschen mit Behinderungen in der heutigen Generation vollwertig in der Gesellschaft integriert werden und diese in einer uneingeschränkten Teilhabe erleben. Die DeafIT Konferenz und das damit verbundene Networking mit diversen Firmen und Teilnehmer/-innen ist dazu insbesondere für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen eine wunderbare Möglichkeit, aufzuzeigen, dass Inklusion machbar ist – und dazu brauchen wir jeden einzelnen von euch zur Unterstützung!

4. Funfact-Frage: Was ist deine Lieblingsfarbe?
Kunterbunt, die aka die Mischung macht’s. wink

5. Bist du Lautsprachler oder Gebärdensprachler oder beides?
Hauptsächlich Lautsprachlerin, kann aber auch die lautsprachbegleitenden Gebärden im Alltag gut einsetzen.

DeafIT Team stellt sich vor: Christina Gebhard, die Zahlen-Fee im Team

DeafIT Team stellt sich vor: Florian Erfurth, der IT-Nerd

Wer steckt hinter DeafIT? Wer organisiert die DeafIT Konferenz? Das DeafIT Team möchte sich in einer News-Reihe vorstellen. Heute stellen wir IT-Nerd Florian „Floh“ Erfurth vor.

Aber zuerst einmal wer sind wir? Wir sind acht Hörbehinderte, die in den unterschiedlichsten Bereichen der IT-Branche arbeiten und jahrelange Berufserfahrung aufweisen können. Das Team hat sich mit der Vision und dem Ziel zusammengeschlossen, eine DeafIT Konferenz auf die Beine zu stellen, um ihr Fachwissen mit noch mehr Menschen auszutauschen.

Florian aus Kaufbeuren ist Geschäftsführer von SamuraIT UG (haftungsbeschränkt).

Florian Erfurth
„Hörbehinderten Menschen Mut geben, sich auch an eine Führungsposition zu wagen und die Hörbehinderung nicht als Nachteil, sondern im Sinne von Deaf Gain als Vorteil zu betrachten!“

1. Seit wann bist du im DeafIT-Team?
Seit 31. Januar 2019

2. Was sind deine Aufgaben im Team?
Alles, was Nickel nicht macht. XD Im Ernst: IT-Relevante Themen wie Website, IT-Projektmanagement Tools, IT-Administration. (Nickel Spitzname von Nicole)

 3. Was wolltest du schon immer mal der DeafIT Community sagen?
Join our excellent Network!

4. Funfact-Frage: Was ist deine Lieblingsfarbe?
Funfact-Antwort: #9400d3

5. Bist du Lautsprachler oder Gebärdensprachler oder beides?
Lautsprachlich und DGS

DeafIT Team stellt sich vor: Christina Gebhard, die Zahlen-Fee im Team

DeafIT Team stellt sich vor: Anne Zander, die Künstlerin

Wer steckt hinter DeafIT? Wer organisiert die DeafIT Konferenz? Das DeafIT Team möchte sich in einer News-Reihe vorstellen. Heute ist Schauspielerin Anne Zander an der Reihe.

Aber zuerst einmal wer sind wir? Wir sind acht Hörbehinderte, die in den unterschiedlichsten Bereichen der IT-Branche arbeiten und jahrelange Berufserfahrung aufweisen können. Das Team hat sich mit der Vision und dem Ziel zusammengeschlossen, eine DeafIT Konferenz auf die Beine zu stellen, um ihr Fachwissen mit noch mehr Menschen auszutauschen.

Die Berlinerin Anne ist Freelancer in der Unterhaltungsbranche.

Anne Zander
„Ich sehe mich als Schnittstelle zwischen der IT- und der Unterhaltungs-Branche.“

1. Seit wann bist du im DeafIT-Team?
Seit 2019.

2. Was sind deine Aufgaben im Team?
Ich bin das Video-Girl im Team, stelle mich vor die Kamera… sorge für gute Laune vor Ort auf der DeafIT Konferenz. Ich unterstütze das Team in diversen Bereichen, wie Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

3. Was wolltest du schon immer mal der DeafIT Community sagen?
Just Do It!

4. Funfact-Frage: Was ist deine Lieblingsfarbe?
variabel ^^

5. Bist du Lautsprachler oder Gebärdensprachler oder beides?
Beides.

DeafIT Team stellt sich vor: Christina Gebhard, die Zahlen-Fee im Team

DeafIT Team stellt sich vor: Manuel Gnerlich, das Nordlicht im Team

Wer steckt hinter DeafIT? Wer organisiert die DeafIT Konferenz? Das DeafIT Team möchte sich in einer News-Reihe vorstellen. Heute stellen wir Manuel Gnerlich vor, der Nordlicht im Team.

Aber zuerst einmal wer sind wir? Wir sind acht Hörbehinderte, die in den unterschiedlichsten Bereichen der IT-Branche arbeiten und jahrelange Berufserfahrung aufweisen können. Das Team hat sich mit der Vision und dem Ziel zusammengeschlossen, eine DeafIT Konferenz auf die Beine zu stellen, um ihr Fachwissen mit noch mehr Menschen auszutauschen.

Der Hamburger Manuel ist freiberuflicher Software-Berater bei Open Mind IT-Training.

Manuel Gnerlich
„Es ist meine Motivation, anderen gehörlosen Menschen berufliche Perspektiven im IT-Bereich zu geben.“

1. Seit wann bist du im DeafIT-Team?
Seit Gründung der DeafIT.

2. Was sind deine Aufgaben im Team?
Koordinator für Speaker und Dolmetscher.

3. Was wolltest du schon immer mal der DeafIT Community sagen?
DeafIT Konferenz ist einmalig und vielfältig.

4. Funfact-Frage: Was ist deine Lieblingsfarbe?
Orange

5. Bist du Lautsprachler oder Gebärdensprachler oder beides?
Gebärdensprachler

DeafIT Team stellt sich vor: Christina Gebhard, die Zahlen-Fee im Team

DeafIT Team stellt sich vor: Miriam Jourdan, die „Neue“ im Team

Wer steckt hinter DeafIT? Wer organisiert die DeafIT Konferenz? Das DeafIT Team möchte sich in einer News-Reihe vorstellen. Heute geht es mit Miriam Jourdan weiter.

Aber zuerst einmal wer sind wir? Wir sind acht Hörbehinderte, die in den unterschiedlichsten Bereichen der IT-Branche arbeiten und jahrelange Berufserfahrung aufweisen können. Das Team hat sich mit der Vision und dem Ziel zusammengeschlossen, eine DeafIT Konferenz auf die Beine zu stellen, um ihr Fachwissen mit noch mehr Menschen auszutauschen.

Die Münchnerin Miriam, ist HR Advisor bei der Siemens AG.

Miriam Jourdan

„Ich bin der Meinung, dass es zukünftig, auch und vor Allem durch Digitalisierung aber natürlich auch durch einen Wandel in der Gesellschaft, keine „zwei Welten“ mehr geben muss.“

1. Seit wann bist du im DeafIT-Team?
Ich bin die Jüngste im Team, seit Oktober 2019.

2. Was sind deine Aufgaben im Team?
Der erste Gedanke war PR & Social Media-Themen zu übernehmen. Aktuell befinde ich mich noch in der Findungsphase und übernehme was ich kann – Social Media & Teil der Sponsoring Akquise & Kommunikation. Ich freue mich zukünftig noch tiefer in die Aufgaben einzutauchen.

3. Was wolltest du schon immer mal der DeafIT Community sagen?
Aktuell lerne ich das deutsche Fingeralphabet und bin teilweise völlig aufgeschmissen. Ich habe den größten Respekt vor allen die mehrere Sprachen sprechen – neben Gebärden noch die deutsche, englische und teilweise noch andere Lautsprachen. WOW!

4. Funfact-Frage: Was ist deine Lieblingsfarbe?
Puuuh das ist saisonal – aktuell… weinrot!

5. Bist du Lautsprachler oder Gebärdensprachler oder beides?
Ich bin Lautsprachler & übe mich am Gebärden.

DeafIT Team stellt sich vor: Christina Gebhard, die Zahlen-Fee im Team

DeafIT Team stellt sich vor: Tobias Burz, der Founder

Wer steckt hinter DeafIT? Wer organisiert die DeafIT Konferenz? Das DeafIT Team möchte sich in einer News-Reihe vorstellen. Heute beginnen wir mit Tobias Burz, einer der Gründer der DeafIT.

Aber zuerst einmal wer sind wir? Wir sind acht Hörbehinderte, die in den unterschiedlichsten Bereichen der IT-Branche arbeiten und jahrelange Berufserfahrung aufweisen können. Das Team hat sich mit der Vision und dem Ziel zusammengeschlossen, eine DeafIT Konferenz auf die Beine zu stellen, um ihr Fachwissen mit noch mehr Menschen auszutauschen.

Der Münchner Tobias ist Ressource Manager & Senior IT Consultant bei Atos GmbH.

Tobias Burz:

„Ich konnte einige Bekannte und Freunde, die im IT-Bereich beruflich tätig sind,

nur an einer Hand abzählen.“

1. Seit wann bist du im DeafIT-Team?
Seit 2014, weil ich es gegründet habe smile

2. Was sind deine Aufgaben im Team?
Als verantwortlicher Gesamtleiter zu sorgen, dass die DeafIT Konferenz erfolgreich durchgeführt werden können. Dazu habe ich die Aufgabe, gemeinsam mit Nicole die Sponsoren „ans Land“ zu holen für die finanzielle Unterstützung der Konferenzen.

3. Was wolltest du schon immer mal der DeafIT Community sagen?
Es ist immer spannend zu sehen, wie sich das DeafIT Netzwerk weiterentwickelt und immer wieder neue interessante Speaker und Themen bei den Konferenzen geben. Man lernt da nie aus. smile

4. Funfact-Frage: Was ist deine Lieblingsfarbe?
Blau

5. Bist du Lautsprachler oder Gebärdensprachler oder beides?
Ich bin hauptsächlich Gebärdensprachler.